Wer sich als “Antifaschist*in” bezeichnet, ist in fast

Wer sich als “Antifaschist*in” bezeichnet, ist in fast allen Fällen nicht nur gegen Faschismus, sondern auch gegen Dialog auf Augenhöhe, ergebnisoffenen Austausch von Argumenten und für Gewalt gegen Polizisten.