Wer beim Gedenken an das Bombardement ein „Opfernmythos“

Wer beim Gedenken an das Bombardement ein „Opfernmythos“ sieht oder „die Frage der Verantwortung“ stellt ist pietätlos. Jedes Opfer war eins zu viel, egal auf welcher Seite. ist ein Gedenken an die Opfer und eine Mahnung: Im Krieg leiden wir alle (MS)