Warum brauchen konservative Parteien, Vereine, Strömungen

Warum brauchen konservative Parteien, Vereine, Strömungen etc. eigentlich immer Jahrzehnte, um zu merken, dass ihre Positionen doch nicht gesellschaftsdienlich sind? Anders als mit Blödheit kann ich mir das nicht erklären.